Antriebsstoff für eine Motogrino-Motorradreise:

Was uns bewegt:

 

Unser Thema sind natürlich Motorradreisen

Aber eben nicht die Touren, die man schon zigfach im Internet und in unzähligen Motorradzeitschriften findet.  Denn da geht´s größtenteils ausschließlich um immer die gleichen Motorradklassen – Tourenmaschinen, Enduros, Rennbikes. Und auch oft um die entsprechenden Mördertouren dazu, die kaum ein „normaler“ Just-for-Fun-Freizeitbiker so je fahren wollen würde.

 

Entweder wochenlange Endlosrouten mit tausenden von Kilometern über Stock und Stein und den halben Erdball. Oder dann die Heizertouren über die steilsten Bergpässe mit einer Haarnadelkurve an der anderen. Am besten die halben Alpen in einem Tag abge(g)rast – und wer schaffts am schnellsten.

 

Aber wo bleiben bei der ganzen Sache die Chopper- und Cruiser-Fahrer/innen? Die fallen leider häufig unter den Tisch und es gibt wenig bis keine Tourenangebote, die speziell für die etwas gesetzteren Fahrer/innen ausgelegt sind. Für den „ganz normalen“ Biker/innen, der/die einfach Sonntag Nachmittag mal eine Runde drehen möchte, oder gerne auch mal für ein paar Tage losziehen will. Aber eben ganz entspannt mit der Nase im Wind auf der Landstraße dahinblubbern. Auf Strecken, die Jedermann und Jederfrau problemlos bewältigen kann.

 

Freilich heißt das nicht, dass Chopper und Cruiser Fahrer/innen Trantüten sind. Ganz im Gegenteil – Entschleunigung und ein relaxter Fahrstil sind keineswegs gleichzusetzen mit fehlender Beschleunigung. Auch der/die Indian-Rider/in dreht ab und an gerne mal am Gasgriff und genießt die ein oder andere Schräglage beim Kurvenfliegen.

 

 

Cruisen - Sehen - Erleben

Für Sie, die Chopperfahrer/innen und Cruiser/innen haben wir unsere Firma gegründet. Zunächst haben wir gedacht, unser Angebot wäre nur etwas für die Chopper fahrende Generation 50+. Inzwischen hat sich jedoch gezeigt, dass auch GS- oder Tiger- (u.a.) Biker/innen durchaus dieser Idee gegenüber aufgeschlossen sind. Vereinzelt schließen sich uns sogar Scooter-Fahrer/innen an. Zudem hat ein Großteil unserer Reisegäste das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet.

 

 

Unsere Philosophie:

Wir sind beide Frankreich-Fans und Brigitte hat knapp 20 Jahre in Frankreich gelebt. Daher haben wir uns auf Frankreich spezialisiert. Zudem haben wir mit Gerome (Nordfrankreich) und Daniel (Südfrankreich) zwei waschechte Franzosen als Roadcaptains gewinnen können. Wir sind ein kleines Unternehmen, das keinen Massen-Motorradtourismus mit dutzenden an Reisegästen zum Ziel hat. Wir möchten einer kleinen Gruppe an interessierten Reisegästen die wohlmöglich aufregensten Regionen Frankreichs näher bringen und dabei Landschaften und Natur wie einen großen Kinofilm auf dem Motorrad genießen. Eindrücke von Land und Leuten sammeln und französische Lebenskultur erfahren.

 

 

Selbstzahlerreisen

In zahlreichen Gesprächen und Postings wird sehr häufig das starre Korsett einer Pauschalreise kritisiert. Wir haben uns daher entschlossen keine klassischen Pauschalreisen anzubieten, sondern unseren Reisegästen die größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen. Sie zahlen Ihre Kosten (Hotel, Essen, etc.) direkt vor Ort und dank des Roadbookes gestalten Sie entweder Ihren Urlaubstag individuell, oder Sie cruisen mit der Gruppe. Ganz wie es Ihnen gefällt.

 

"Wir sind dann mal weg....."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Motogrino-Motorrad-Kulturreisen